OKR Vorteile: 9 Gr√ľnde heute mit OKRs zu starten

Mar 3, 2022
7 Minuten Lesezeit
OKR Vorteile
Artikel teilen

Google, Netflix, Adobe, Spotify und Co: Immer mehr Firmen setzen auf Objectives und Key Results. Die Vorteile von OKRs sind vielf√§ltig, manchmal aber nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Gerade in Krisenzeiten ‚Äď wie der Corona-Pandemie ‚Äď bietet es sich f√ľr Unternehmen an, noch einmal √ľber einen Wechsel im Management-Stil nachzudenken. Denn Unternehmen, die OKRs leben, kommen besser mit einer sich spontan √§ndernden Umwelt klar, als klassisch gef√ľhrte Old-Work-Dampfer.

John Doerr, Autor von Measure What Matters, fasst die wesentlichen OKR Vorteile mit dem eing√§ngigen Akronym “F.A.C.T.S.” zusammen:

  • Fokus
  • Alignment (Ausrichtung)
  • Commitment (Verantwortung)
  • Tracking (Messbarkeit)
  • Stretch (Ambition)

Neben diesen Vorteilen, auf die im Folgenden näher eingegangen wird, gibt es jedoch noch eine Reihe weiterer essenzieller Vorteile:

  • Agilit√§t und Anpassungsf√§higkeit
  • Autonomie und Selbstorganisation
  • Effektive Kommunikation
  • Employee Engagement

1. Fokus

Sowohl Objectives als auch Key Results sind nach dem OKR-Modell in ihrer Anzahl limitiert. Aus gutem Grund: Wenn alle Ziele und Projekte in ihrer Bedeutung gleichgewichtet wären, hätte man nichts gewonnen. Im Gegenteil: Entscheidungsparalyse und unklare Prioritäten wären die Folge.

Wenn alles Priorität hat, hat nichts Priorität.
‚Äē Karen Martin (aus dem Englischen)

Durch die einfache Begrenzung auf 3-4 Objectives pro Team und 1-5 Key Results pro Objective, wird Fokus auf das Wesentliche gew√§hrleistet. Es hilft also dabei im Arbeitsalltag das Ziel nicht aus den Augen zu verlieren. Mehr noch als das: F√ľr Mitarbeitende wird es nun einfacher ‚ÄúNein‚ÄĚ zu sagen, wenn Anfragen von au√üen reinkommen, die die OKRs nicht ber√ľhren, ohne dass sie sich schlecht f√ľhlen m√ľssen.

Ein weiterer Aspekt, der zu einem erh√∂hten organisationalen Fokus f√ľhrt, ist der zeitlich begrenzte OKR Zyklus (zumeist 3 oder 4 Monate), f√ľr welchen die OKR-Sets gelten. Weniger dringende Ziele werden also auf ganz nat√ľrliche Art und Weise ausgesiebt.

Ein gutes Beispiel daf√ľr, wie zwei simple Regeln weitreichende Vorteile mit sich bringen k√∂nnen.

Zuletzt: Die teaminternen Diskussionen √ľber das was wirklich wichtig ist haben zur Folge, dass sich der Sinn um die Ziele sch√§rft, die das Team oder die Organisation nach vorne bringen, was uns zum n√§chsten Vorteil von OKRs bringt:

2. Alignment (Ausrichtung) und Zusammenarbeit

OKR Alignment
Effekt von Alignment (Ausrichtung)

Der Einsatz von OKRs schafft Alignment innerhalb der gesamten Organisation. Das Leadership erarbeitet f√ľr gew√∂hnlich ein OKR-Set auf Unternehmensebene, an welchen sich die OKRs der Abteilungen und einzelnen Teams ausrichten. Das bringt zwei zentrale Vorteile mit sich: Ein klarer Sinn und Zweck (oder: Purpose), der durch die Unternehmensvision und die darunterliegenden OKRs der F√ľhrungsebene beschrieben wird, l√§sst alle Teams und Mitarbeitenden an einem Strang ziehen.

Der zweite, weniger offensichtliche Vorteil, ist die gemeinschaftliche Erarbeitung der OKRs und die funktions√ľbergreifende Zusammenarbeit zwischen Teams und Abteilungen. Die Verwendung gemeinsamer OKRs verbessert nicht nur die Zusammenarbeit, sondern l√∂st auch gegenseitige Abh√§ngigkeiten auf und vereinheitlicht konkurrierende Initiativen.

ūüí° Laut dem Harvard Business Review sind Mitarbeitende mit hohem Alignment mehr als zweimal so wahrscheinlich Leistungstr√§ger:innen als ohne.

3. Commitment (Verantwortung)

Die Teams √ľbernehmen die Verantwortung f√ľr ihre Ziele, mit klaren Erfolgskriterien. Diese Verantwortung ergibt sich aus der Transparenz, mit der die OKRs im gesamten Unternehmen kommuniziert werden. Denn sowohl der Umstand, dass alle Mitarbeitenden im Normalfall die OKRs aller Teams und des Unternehmens kennen, als auch das Wissen dar√ľber, dass der Fortschritt von OKRs dank der Key Results genau gemessen wird, schaffen Vertrauen und ein Gef√ľhl der Verpflichtung.

Jedes Teammitglied steht also in der Verpflichtung anderen zu signalisieren, dass es auf seine OKRs hinarbeitet. Ob das √ľber ein Google Sheet Tracking Template oder eine eigene OKR Software geschieht, ist dabei egal.

Genauso wenig ist es relevant, ob Key Results dann tats√§chlich zu 100 % erf√ľllt werden oder nicht. Wichtig ist nur, dass alle das M√∂glichste gegeben haben.

4. Tracking (Messbarkeit) und Transparenz

Durch Objectives wird die Richtung vorgegeben, der tats√§chliche Erfolg wird √ľber die Key Results erfasst. Gut formulierte Key Results, die tats√§chlichen Outcome (und nicht nur Output) messen, sind daher das Brot und Butter einer erfolgreichen OKR-Strategie.

Zusammen mit dem OKR Vorteil der Transparenz, kann sich jeder Mitarbeitende auf einen Blick einen Eindruck des Fortschritts bzw. Erfolgs von Teams, Abteilungen oder der gesamten Organisation verschaffen. So sprechen alle Mitarbeitenden die gleiche Sprache und jeder kann f√ľr sich pr√ľfen, ob sie mit ihren OKRs auf **Kurs sind oder ob Initiativen ergriffen werden m√ľssen, um gegenzusteuern. Dies birgt wiederum den Vorteil in sich, dass datengetriebene Entscheidungen getroffen werden k√∂nnen, und man sich nicht auf sein Bauchgef√ľhl verlassen muss.

ūüí° Potenzieller Fallstrick: Es ist hier besonders wichtig, dass tats√§chlicher Outcome gemessen wird, und nicht nur blo√üer Output. Man spricht hier manchmal auch von sogenannten Vanity Metrics, d.h. Kennzahlen, die keinen wirklichen Aufschluss √ľber die tats√§chlich erbrachte Leistung geben (siehe Abbildung unten).

Die nachstehende Abbildung verdeutlicht den Unterschied zwischen Metriken, die Output- bzw. Outcome-getrieben sind.

Outcome vs. Output Unterschied
Unterschied zwischen Outcome und Output

5. Stretching (Ambition)

Ein OKR Vorteil, der oft √ľbersehen wird, ist das ‚ÄúStreben nach mehr‚ÄĚ. Die OKR-Methode ist derart konzipiert, dass sie Teams und Einzelpersonen hilft, √ľber den Tellerrand hinauszuschauen.

Obwohl die Key Results mit messbaren Ergebnissen feststehen, haben die Teams bzw. Einzelpersonen die Freiheit zu entscheiden, welche Ma√ünahmen am ehesten zu den gew√ľnschten Ergebnissen f√ľhren und k√∂nnen verschiedene Ans√§tze und Taktiken ausprobieren, bis die Key Results erreicht sind. Mit anderen Worten: OKRs zwingen Organisationen von Natur aus dazu, etwas mehr herauszuholen und nach Gr√∂√üerem zu streben, als sie f√ľr m√∂glich hielten.

Als angenehmer Nebeneffekt werden damit auch kreative und innovative Lösungsansätze gefördert, um die unerreichbar geglaubten Ziele zu erreichen.

ūüí° Hinweis: Wie ambitioniert die Ziele sind, ist kulturabh√§ngig. W√§hrend beispielsweise in den USA ambitionierte Ziele (“Stretch goals”) gang und g√§be sind, werden in Deutschland eher etwas konservativere und vorsichtigere Ziele gesetzt.

Potenzieller Fallstrick: Es ist extrem wichtig, dass OKRs von der Verg√ľtung entkoppelt werden.

I would rather have the objective be to go to Mars, and if we fall short, we’ll get to the moon. This is how you make moonshots.
‚Äē John Doerr
Funfact: Aus dieser Idee ist √ľbrigens der erste Teil unseres Firmennamens Mooncamp entstanden.

Das waren die von John Doerr genannten OKR Vorteile. Doch die Vorteile von OKRs sind mannigfaltig und nicht in Gänze durch die F.A.C.T.S. abgedeckt.

Es gibt aus unserer Sicht noch 4 weitere wesentliche Vorteile von OKRs.

6. Agilität und Anpassungsfähigkeit

Bevor die OKR-Methode popul√§r wurde, war es in den meisten Unternehmen √ľblich Ziele auf Jahresbasis zu bestimmen und diese auch nur j√§hrlich zu evaluieren. Das ist in der heutigen Arbeitswelt offensichtlich eine viel zu langsame Taktung und reduziert die Reaktionsf√§higkeit von Organisationen.

Durch k√ľrzere OKR-Zyklen von drei oder vier Monaten k√∂nnen Unternehmen schneller und √∂fter auf Ver√§nderungen reagieren und Anpassungen vornehmen. Die Vermutung liegt nahe, dass Unternehmen mit einem funktionierenden OKR-Framework weitaus effektiver durch die Corona-Pandemie navigieren k√∂nnen.

7. Autonomie und Selbstverantwortung

Dadurch, dass Teams ihre OKRs eigenst√§ndig formulieren und selbst entscheiden k√∂nnen, wie sie ihre OKRs erreichen wollen, haben Mitarbeitende ein besonderes Ma√ü an Autonomie und Selbstverantwortung. Das f√ľhrt dazu, dass Teams und Einzelpersonen insgesamt handlungsf√§higer, reaktionsschneller und agiler werden, ohne durch B√ľrokratie oder Freigaben von oben blockiert zu werden.

8. Effektive Kommunikation

Bei OKR-Unternehmen bekommen alle Mitarbeitenden die Ziele aller Teams und des Unternehmens offen kommuniziert. Auch der Grad der Zielerreichung ist zu jeder Zeit völlig transparent einsehbar. Statt einem Hinterzimmer-Klima von Ellenbogen und Missgunst herrscht also ein offener Austausch mit Kollegen und Kolleginnen.

Durch diverse OKR-Events, wie OKR Planning, OKR Review, OKR Retro und w√∂chentliche Check-ins, wird die Kommunikation und Zusammenarbeit innerhalb von Teams und zwischen Abteilungen zus√§tzlich gef√∂rdert. Vorteile, die sich hieraus ergeben, sind hier zum Beispiel die Identifikation von gemeinsamen Zielen und Initiativen, das Anbieten von Unterst√ľtzung, wenn OKRs vom Kurs abkommen, spontane Umverteilungen von Ressourcen oder das Ausmachen von gegenl√§ufigen Initiativen.

9. Employee Engagement

Employee Engagement: Der heilige Gral, wenn es um Mitarbeiterbindung und Employer Branding geht. Dieser Vorteil von OKRs ist das Ergebnis der vorgenannten Vorteile. Autonomie, mehr Verantwortung und Selbstbestimmtheit, Transparenz, Zusammenarbeit und Zusammenhalt, das Gef√ľhl sinnstiftender Arbeit und ein messbares Ergebnis der Arbeit, die man erreicht hat. All diese Faktoren f√ľhren zu h√∂herer Mitarbeiterzufriedenheit, einer h√∂heren Mitarbeiterbindung an das Unternehmen und insgesamt gl√ľcklicheren Mitarbeitenden.

Fazit: OKR Vorteile

Zum Schluss sollte angemerkt werden, dass OKR nat√ľrlich kein Allheilmittel ist und es eine Reihe weiterer wichtiger Aspekte zu ber√ľcksichtigen gibt, wenn man eine gesunde Unternehmenskultur schaffen will. Dennoch sind OKRs ‚Äď wenn richtig umgesetzt ‚Äď eines der m√§chtigsten Werkzeuge, die es gibt, um in Unternehmen positive Ver√§nderung zu schaffen.

Mooncamp kostenlos testen

plants plants plants